Neue Räume und Sporterfolge Schützenverein Haselünne-Flechum zieht Bilanz

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die wiedergewählten Vorstandsmitglieder des Schützenvereins St. Antonius Flechum, von links: Rudolf Lake, 1. Vorsitzender Christoph Feldhaus, Bernhard Holterhaus. Foto: privatDie wiedergewählten Vorstandsmitglieder des Schützenvereins St. Antonius Flechum, von links: Rudolf Lake, 1. Vorsitzender Christoph Feldhaus, Bernhard Holterhaus. Foto: privat

Haselünne. Die Fertigstellung des neuen Sport- und Schützenhauses war Höhepunkt des vergangenen Jahres beim Schützenverein St. Antonius Flechum.

Der 1. Vorsitzende Christoph Feldhaus sprach von einem sowohl anstrengenden als auch sehr erfolgreichen Vereinsjahr 2014 und berichtete, dass alle Veranstaltungen von den Vereinsmitgliedern und Flechumer Bürgern gut angenommen wurden. Das Schützenfest im Mai wurde wie in den letzten Jahren mit einem Festgottesdienst am Samstagvormittag begonnen und anschließend fand das gemeinsame Frühstück aller Flechumer im Festzelt bei sehr guter Beteiligung statt. Die Königsscheibe wurde dem König im Juli überbracht, wobei der anschließende Scheibenball im Vereinslokal „Bei Elly“ allen wieder viel Freude bereitete.

Ein großes Ereignis war im September die Einweihung des neuen Sport- und Schützenhauses , die von allen Flechumern sehnlichst erwartet wurde. Der 1. Vorsitzende dankte allen freiwilligen Helfern und Sponsoren, ohne die diese Maßnahme nicht möglich gewesen wäre. Sein Dank ging auch an alle Mitwirkenden für die hervorragende Unterstützung zum Gelingen der regulären Vereinsaktivitäten 2014.

Der Leiter der Schießsportgruppe Marco Kurlemann berichtete, dass die Schießsportgruppe 2014 an neun Veranstaltungen teilgenommen hat und dabei 13 Auszeichnungen gewann. In der Gesamtwertung der Schießgruppenvereinigung „Einigkeit“ wurde der 2. Platz in der Jahres-Mannschaftswertung erreicht. Beim Tontauben-Wanderpokalschießen konnte Flechum den 1. Platz erringen. Das Schießen um die Vereinsmeisterschaft gewann Martin Kley und Marco Kurlemann das Pistolenschießen. Jugendvereinsmeister am Luftgewehr wurde Heinrich Holterhaus, Jonas Kurlemann wurde erneut an der Pistole Jugendvereinsmeister und bei der Schüler-Nachwuchsgruppe errang Lukas Klose den 1. Platz. Flechum erzielte in der Mannschaftswertung bei der Luftgewehr-Stadtmeisterschaft in Westerloh den 3. und Henning Kurlemann in der Einzelwertung den 2. Platz. Aufgrund der Baumaßnahmen am Sport- und Schützenhaus konnte leider nicht wie gewünscht trainiert werden, sagte Kurlemann, dennoch konnte die Schießgruppe in diesem Jahr eine Menge erreichen.

Bei den Vorstandswahlen wurden der 1. Vorsitzende Christoph Feldhaus, sowie Rudolf Lake und Bernhard Holterhaus jeweils einstimmig von der Versammlung wiedergewählt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN