Regierungswechsel bei Jecken Haselünner Kolpinger beginnen Karnevalssaison

Von Corinna Maatje

Amtswechsel bei den Karnevalisten in Haselünne: (v. li.) Prinz Werner Niehaus, Prinzessin Marlies Niehaus, Petra Peters, Dietmar Peters. Foto: Corinna MaatjeAmtswechsel bei den Karnevalisten in Haselünne: (v. li.) Prinz Werner Niehaus, Prinzessin Marlies Niehaus, Petra Peters, Dietmar Peters. Foto: Corinna Maatje

Haselünne. Mit den Rufen „Helau“ und „Alaaf“ ist pünktlich zum Start der fünften Jahreszeit auch im Kolpinghaus Haselünne die Karnevalssession eröffnet worden. Traditionell beginnen die Kolpinger das Karnevalsfest mit der Kettenübergabe.

Zu diesem Ereignis gibt der Karnevalsprinz des vergangenen Jahres sein Amt an den neuen Thron weiter. Nach einer einjährigen Regierungszeit gaben Prinz Dietmar Peters und Prinzessin Petra Peters nun die Prinzenkette sowie die Krone an ihre Nachfolger Prinz Werner Niehaus und Prinzessin Marlies Niehaus weiter. Begleitet wird das neue Prinzenpaar von seinem Gefolge mit Wolfgang Seller und Ulla Bönsch, Irene Kuhr und Walter Leigers, Ingrid und Reinhold Reimann, Waltraud Etmann, Margret Franke, Jan Ottens sowie Agnes Schomakers und Reiner Schramm.

Zusammengefunden hat sich der Thron auf dem diesjährigen Haselünner Korn- und Hansemarkt, auf dem das neue Prinzenpaar im mittelalterlichen Gewand seine Freude am Verkleiden zeigte. Voraussetzung für die Regentschaft war jedoch die Teilnahme des Freundeskreises. So kam es zu einer Art Multikulti-Thron mit Karnevalisten aus Lingen, Meppen, Bokeloh, Emsbüren und Walsrode.

Der Thron wählte für die große Karnevalsfeier am 7. Februar 2015 im Kolpinghaus das Motto „Das Prinzenpaar Marlies und Werner mit ihrem Gefolge grüßen aus dem Morgenland“.