Wettbewerb und Streichelzoo Rassekaninchenschau 2014 in Haselünne

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Haselünne. Viele Preise gab es für die erfolgreichen Züchter bei der Ortsschau des Kaninchenzuchtvereins I 173 Haselünne statt. Beim Streichelzoo in der Stadthalle konnten die Besucher mit den Kaninchen auf Kuschelkurs gehen. Eine Tombola lockte mit wertvollen Preisen.

Die vielen unterschiedlichen Rassen des Vereins brachten Besucher zum Staunen, was der Vorsitzende Andreas Lohe als Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit der Vereinsverantwortlichen und der Züchter wertet. Dabei konnte der Verein einige neue Mitglieder gewinnen. Und es wurden mehrere Mitglieder auf dem Vereinsabend am Samstag für ihre langjährigen Dienste im Kaninchenzuchtverein Haselünne geehrt.

Besonders erfreut sind der Vorsitzende Lohe und Ausstellungsleiter/Jugendwart Holger Olthoff über den Erfolg der Jugend bei den vereinsinternen Wettbewerben während der Ortsschau. Der Hans-Krull-Gedenkpokal ging an Gert Kroes mit der Rasse schwarzer Wiener. Der Paul-Rothe-Gedenkpokal an Franz Schmidt mit Satin Elfenbein und der Jugendpokal ging an Nora Gregorzuk mit weißem Hothot. Die Vereinsmeister stellen in der Gruppe 1. Gert Kroes mit schwarze Wiener, in der Gruppe 2. Erwin Dittmann mit Perlfeh sowie in der Gruppe 3. Nora Gregorzuk mit weißem Hothot.

Der Verein dankt seinen Helfern und Gästen. Die Mitglieder freuen sich bereits auf die Ausstellung 2015 am ersten Wochenende des Monats November.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN