Ein Bild von Carola Alge
25.09.2014, 16:10 Uhr DRUCK FÜR SCHÜLER IMMER GRÖßER

Haselünner setzen mit Schulpsychologie ein Zeichen

Kommentar von Carola Alge

Der Druck wird für viele Schüler immer größer. Psychologen können ihnen helfen. Das Angebot in Haselünne ist deshalb nur zu begrüßen. Symbolfoto: dpaDer Druck wird für viele Schüler immer größer. Psychologen können ihnen helfen. Das Angebot in Haselünne ist deshalb nur zu begrüßen. Symbolfoto: dpa

Haselünne. Angst, Aggression, körperlicher und seelischer Einbruch unter dem enormen Leistungsdruck – immer mehr Schüler werden auffällig, zeigen Verhaltensstörungen. Psychologen können und müssen hier helfen.

Die Erweiterung des Hilfe- und Beratungsangebots in Haselünne ist deshalb wichtig und nur zu begrüßen. Die Hasestädter setzen damit ein Zeichen.

Der Bedarf an Beratungen ist groß, vor allem in Zeiten , in denen sich zum Beispiel Mobbing unter Schülern zu einer Art „Sport“ entwickelt. Aber es gibt auch jede Menge kleinere Probleme, die sich in der Summe für einen Schüler zu einem echten Problemberg entwickeln können. Sie lassen sich mit Geduld und kompetenter Hilfe lösen. Schulpsychologischen bieten sachkundigen Rat und begleiten Kinder und Jugendliche, fördern und stärken Schüler. Haselünne hat das erkannt und will frühzeitig beginnen, hier positiv etwas zu verändern. Die Stadt finanziert die beiden Stellen der Sozialpädagogen für den Schulbereich. Das ist längst nicht in allen Kommunen üblich.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN