100 km/h waren erlaubt Auf der L54 in Haselünne mit 210 km/h unterwegs

"Spitzenreiter" bei den Geschwindigkeitskontrollen an der L54 in Haselünne war am Dienstag ein Autofahrer der mit 210 statt der erlaubten 100 km/h unterwegs war."Spitzenreiter" bei den Geschwindigkeitskontrollen an der L54 in Haselünne war am Dienstag ein Autofahrer der mit 210 statt der erlaubten 100 km/h unterwegs war.
Fabian Sommer/dpa

Haselünne. Bei Geschwindigkeitsmessungen auf der L54 in Haselünne erwartet den "Spitzenreiter" nun ein Bußgeld von mindestens 1200 Euro sowie ein Fahrverbot: Statt mit erlaubten 100 km/h war er mit Tempo 210 unterwegs.

Am Dienstagnachmittag, 12. Oktober, war die Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim für Geschwindigkeitskontrollen an der L 54 in Haselünne im Einsatz. Insgesamt stellten die Beamten dabei zwölf Autofah

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN