Mit Segen für Homosexuelle Kritik an Vatikan: Gottesdienst für alle Liebenden in Haselünne

Steht maßgeblich hinter dem Gottesdienst für Anderslebende in der katholischen Kirche  St. Vincentius in Haselünne: Jugendreferent Sven Diephaus.Steht maßgeblich hinter dem Gottesdienst für Anderslebende in der katholischen Kirche St. Vincentius in Haselünne: Jugendreferent Sven Diephaus.
Daniel Gonzalez-Tepper

Haselünne. Im März sorgte der Vatikan für Empörung unter Katholiken, Segnungen homosexueller Paare zu untersagen. In Haselünne wird am 9. Mai 2021 dennoch eine solche Segensfeier für alle Liebenden gefeiert.

Hinter der Aktion, die durchaus als öffentlicher und lautstarker Protest gegenüber den Äußerungen der Römischen Glaubenskongregation und Papst Franziskus („Wir segnen nicht die Sünde“) zu verstehen sei, steht maßgeblich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN