Bürgerbegehren unzulässig Verwaltungsgericht weist Eilantrag zu Kreisgymnasium in Haselünne ab

Dürfte abgerissen werden: Der Altbau des Kreisgymnasiums in Haselünne.Dürfte abgerissen werden: Der Altbau des Kreisgymnasiums in Haselünne.
Carola Alge

Haselünne. Das Verwaltungsgericht Osnabrück hat einen Eilantrag von drei Bürgern in Sachen Altbau-Abriss am Kreisgymnasiums in Haselünne abgewiesen. Die Antragsteller wollten mithilfe eines einstweiligen Rechtsschutzverfahrens die Zulässigkeit ihres Bürgerbegehrens festgestellt haben.

Das geht aus einer Mitteilung des Verwaltungsgerichts (VG) vom Mittwoch hervor. Den Beschluss hat am selben Tag die 5. Kammer des VG gefasst.Ziel des Bürgerbegehrens, das am 23. November 2020 bei der Stadt Haselünne angezeigt worden ist, wa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN