Nach Insolvenzantrag Haselünner Modehaus übernimmt Geschäft Mode Niehaus in Schüttorf

Von Jonas Schönrock

Blicken zuversichtlich in die Zukunft: Geschäftsführer Werner Heckmann in der neuen Wäscheabteilung mit Mitarbeiterin Birgit Woltmann, die bereits seit 1979 bei Mode Niehaus arbeitet.Blicken zuversichtlich in die Zukunft: Geschäftsführer Werner Heckmann in der neuen Wäscheabteilung mit Mitarbeiterin Birgit Woltmann, die bereits seit 1979 bei Mode Niehaus arbeitet.
Jonas Schönrock

Haselünne. Im April drohte dem traditionsreichen Geschäft Mode Niehaus in Schüttorf das Aus. Die Eigentümerin, die Christina Moden GmbH aus Haselünne, hatte einen Insolvenzantrag gestellt. Erst durch die Übernahme des Modehauses durch die Haselünner Schröder Mode KG konnte eine Schließung verhindert werden.

Alle Arbeitsplätze wurden erhalten und mit dem Eigentümer des Gebäudes an der Färberstraße 1 ein neuer Mietvertrag über zunächst fünf Jahre ausgehandelt. Nach der coronabedingten Zwangspause konnte das Geschäft Anfang Mai wieder öffnen. Und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN