Geld auf Flohmarkt erwirtschaftet Haselünner Kitas spenden 1250 Euro für die Ukrainehilfe

Von pm

VertreterInnen vom Kindergarten St. Ursula und der Kita Sonnenschein übergeben den Spendenscheck über 1.250 Euro an Christof Witschen (2.v.r.) und Heinz Humbert (2.v.l.) vom DRK.VertreterInnen vom Kindergarten St. Ursula und der Kita Sonnenschein übergeben den Spendenscheck über 1.250 Euro an Christof Witschen (2.v.r.) und Heinz Humbert (2.v.l.) vom DRK.
Vituswerk

Haselünne. Der gemeinsame Flohmarkt der Vitus-Kita Sonnenschein und des St. Ursula Kindergarten in Haselünne im März war ein großer Erfolg. Die beiden Betreuungseinrichtungen haben durch den Verkauf von Selbstgebasteltem, Sachspenden von Eltern und sogar eigenem Spielzeug der Kinder eine stolze Summe eingenommen.

Etwa die Hälfte davon, 1.250 Euro, soll für wohltätige Zwecke eingesetzt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch die Corona-Pandemie verzögert, konnte nun die Übergabe des Geldes in Form eines symbolischen Schecks an Vertreter des

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN