500.000 Euro investiert Radweg zwischen Bookhof und Andrup saniert

Bei der Freigabe des Radweges zwischen Haselünne-Andrup und Herzlake-Bookhof: Rolf Hopster (von links, Kreistag, SPD), Detlev Thieke, Marc-Andrè Burgdorf, Ludwig Pleus, Bernd-Carsten Hiebing, Dieter Pohlmann (Samtgemeinde Herzlake) und Werner Schräer. Foto: Martin ReinholzBei der Freigabe des Radweges zwischen Haselünne-Andrup und Herzlake-Bookhof: Rolf Hopster (von links, Kreistag, SPD), Detlev Thieke, Marc-Andrè Burgdorf, Ludwig Pleus, Bernd-Carsten Hiebing, Dieter Pohlmann (Samtgemeinde Herzlake) und Werner Schräer. Foto: Martin Reinholz

Haselünne / Herzlake. Als eine „gute Sache“ hat Landrat Marc-Andrè Burgdorf (CDU) die Sanierung des Radfahrweges zwischen dem Herzlaker Ortsteil Bookhof und der Ortschaft Andrup der Stadt Haselünne bezeichnet.

Für 500 000 Euro wurde in fünfmonatiger Bauzeit der noch in „ABM-Zeiten“ mit Pflastersteinen erstellte Radweg komplett abgetragen und neu erstellt. Nach dem niedersächsischen Gemeindefinanzierungsgesetz erhielt der Landkreis 60 Prozent (300

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN