Ausstellung in Elburg Haselünner Künstler zeigt „Fantasien in Glas“

Von Holger Liebermann

Der Haselünner Kunsthandwerker und Künstler Martin Mödden verwendet auch Scherben für seine Wandbilder. Foto: Holger LiebermannDer Haselünner Kunsthandwerker und Künstler Martin Mödden verwendet auch Scherben für seine Wandbilder. Foto: Holger Liebermann

Haselünne. Das Museum Elburg stellt zur Zeit Kunstwerke fünf bekannter Glaskünstler aus, darunter Martin Mödden aus Haselünne. Zu sehen sind Beispiele von Bleiverglasung, Sandcasting, Glasfusion und Kunstwerke aus Glas geblasen. Auch Kombinationen von Glas und Stahl, Bronze oder Chrom werden ausgestellt.

Lisa Koster aus Utrecht, Els van der Scheer aus Deventer, Jan Hooghiemstra aus Oentjerk, Fredy Wubben aus Delft und Martin Mödden aus Haselünne zeigen dort die ganze Vielfalt von Glaskunst im Ausstellungssaal und im wunderschönen Klostergar

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN