Ein Bild von Carola Alge
15.04.2019, 08:01 Uhr KOMMENTAR

Neues Gebäude am Krummen Dreh Haselünne ein Hingucker

Ein Kommentar von Carola Alge


Rege Bautätigkeit herrschte in den vergangenen Jahren im Krummen Dreh in Haselünne. Foto: Carola AlgeRege Bautätigkeit herrschte in den vergangenen Jahren im Krummen Dreh in Haselünne. Foto: Carola Alge

Haselünne. Der Krumme Dreh in Haselünne ist um ein optisches Highlight reicher. Ein Kommentar.

Der neue Gebäudekomplex passt sich nicht zuletzt auch dank seiner Sandsteinelemente hervorragend in das historische Stadtbild ein. Der Krumme Dreh hat in den letzten Jahren ein neues Gesicht bekommen. Das Pfarrzentrum der katholischen Vincentius-Kirchengemeinde wurde umgebaut und erweitert. Den Gebäudeteil der ehemaligen Bücherei und der Hausmeisterwohnung übernahm die Stadt, die das Rathaus erweiterte. An der Ecke zur Hasestraße entstand ein Wohn- und Geschäftshaus, in dem die Kirchengemeinde das Erdgeschoss nutzt.

Trotz zeitgemäßer Gestaltung dieser Gebäude – wie auch jetzt der Volksbank – wurde der Charakter dieses Straßenzuges gewahrt. Auf dem Grundstück mit bewegter Vergangenheit in Form von mehreren Abrissen und Wiederaufbauten in den letzten Jahrzehnten steht nun ein Komplex, der in Zeit und Ort passt.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN