Ein Bild von Carola Alge
14.03.2019, 12:05 Uhr KOMMENTAR

Berufserkundung in Haselünne: Gewinn für beide Seiten

Ein Kommentar von Carola Alge


Welcher Job könnte mir liegen? Die Berufserkundungstage geben den Schülern Hilfestellung. Archivfoto: Holger KeuperWelcher Job könnte mir liegen? Die Berufserkundungstage geben den Schülern Hilfestellung. Archivfoto: Holger Keuper

Haselünne. An welchen Geräten und Systemen arbeitet ein Elektroniker? Wie wird man Schweißer? Welche Voraussetzungen muss man mitbringen, um Industriekauffrau zu werden? Schülern stellen sich mit Blick auf ihre berufliche Zukunft viele Fragen. Antworten und Hilfe geben Berufserkundungstage wie der in Haselünne. Ein Kommentar.

Sie zeigen Perspektiven auf und helfen Schülern, Vorstellungen von Berufen zu entwickeln. Der Wirtschaftsverband Emsland unterstützt die Berufserkundungstage im Rahmen der Lernpartnerschaften, die auf Initiative des Verbandes mittlerweile zwischen etlichen Haselünner Unternehmen und der Bödiker-Oberschule geschlossen wurden.

Das ist auch vor dem Hintergrund wichtig, weil viele Berufe von – positiven wie negativen – Vorurteilen begleitet werden. Das führt teilweise zu einem Schubladendenken, von dem mancher fehlgeleitet wird. Mit ihm wird dank der Berufserkundungstage ein Stück weit aufgeräumt.

Die Veranstaltungen sind darüber hinaus eine Win-win-Situation für Unternehmen und mögliche künftige Bewerber. Aufgrund der stark veränderten Arbeitsmarktsituation müssen sich Unternehmen stärker um ihre Nachwuchskräfte bemühen. Der Ausbildungsmarkt auch in unserer Region hat sich längst von einem Anbieter- zu einem Nachfragermarkt gewandelt.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN