Eintrag ins Goldene Buch Haselünne ehrt Schafzüchterfamilie Melbaum

Sie durften sich ins Goldene Buch der Stadt Haselünne eintragen: Ulla und Helmut Melbaum. Im Hintergrund v.l. Franz Wekenborg, Rolf Hopster, Günter Peters, Andreas Walburg und Werner Schräer. Foto: Tobias BöckermannSie durften sich ins Goldene Buch der Stadt Haselünne eintragen: Ulla und Helmut Melbaum. Im Hintergrund v.l. Franz Wekenborg, Rolf Hopster, Günter Peters, Andreas Walburg und Werner Schräer. Foto: Tobias Böckermann

Haselünne. Helmut Melbaum hat sich neben seiner beruflichen Tätigkeit auch als Schafzüchter einen Namen gemacht und ist zweimal als Bundessieger ausgezeichnet worden. Die Stadt Haselünne hat ihn und seine Frau Ursula deshalb gebeten, sich in das Goldene Buch der Stadt einzutragen.

In dem dicken Wälzer haben die beiden Flechumer nun einen Ehrenplatz – so wie vor ihnen schon Minister, spätere Bundeskanzler oder bekannte Sportgrößen. Die Melbaums züchten seit rund 20 Jahren Schafe und hatten 2010 zunächst mit Bentheimer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN