Antrag der CDU-Fraktion Wird Markt Haselünne 2019 sechs Wochenenden gesperrt?

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Sperrung des Markts in Haselünne für den motorisierten Verkehr beantragt die CDU-Fraktion für sechs Wochenenden im Sommer 2019. Foto: Carola AlgeEine Sperrung des Markts in Haselünne für den motorisierten Verkehr beantragt die CDU-Fraktion für sechs Wochenenden im Sommer 2019. Foto: Carola Alge

Haselünne. Die CDU-Fraktion im Rat Haselünne wird in der Sitzung am 13. Dezember den Antrag stellen, den neu gestalteten Markt im Sommer 2019 an sechs Wochenenden für den motorisierten Verkehr zu sperren.

Bereits während der Ratssitzung Mitte Juni kündigte die CDU einen solchen Antrag für diesen Herbst an. Das Thema sei seitdem intensiv in der Fraktion beraten worden, erklärte ihr Sprecher Berthold Markus gegenüber unserer Redaktion. Außerdem seien viele Gespräche, unter anderem mit dem Werbekreis Haselünne und betroffenen Anliegern (Gastronomen etc.), geführt worden.

Erreichbarkeit hat Priorität

Priorität habe für die CDU nach wie vor die Erreichbarkeit der Einzelhandelsgeschäfte. Dies gelte besonders für Geschäfte für den sogenannten kurzfristigen Bedarf wie Post und Bäcker. „Aber auch die Gastronomie ist für die Aufenthaltsqualität wichtig. Gastronomie und Einzelhandel sollten sich gegenseitig befruchten und ergänzen, wobei die Gastronomie den Einzelhandel nicht ersetzen kann“, so Markus.

Kompromiss

Man habe seitens der CDU-Fraktion durchaus Verständnis für den Wunsch vieler Bürger, ihren Aufenthalt auf dem Markt ohne motorisierten Verkehr zu genießen. Vor diesem Hintergrund habe die CDU-Fraktion versucht, „in diesem Interessenkonflikt eine für alle Beteiligten annehmbare Lösung zu finden, eben einen Kompromiss“.

Den sehen die Antragsteller darin, den Markt für den motorisierten Verkehr zwischen Kreuzung Markt / Steintorstraße/Hasestraße und Kreuzung Markt/Nonnenwall, Krummer Dreh an sechs Sommerwochenenden im nächsten Jahr zwischen 27. Juli und 1. September jeweils von samstags, 9.30 Uhr, bis sonntags (später Abend) zu sperren.

Die Wahl dieser Monate begründet Markus mit den Schulferien in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, die sich teilweise überlappten.

Rat tagt am 13. Dezember

Die von der CDU-Fraktion für die Sperrung avisierten Wochenenden könnten bzw. sollten dann für Veranstaltungen auf dem Markt genutzt werden. Vier davon (unter anderem Singer-Songwriter-Festival und Festival der Volkstanzgruppe) seien für diesen Zeitraum ohnehin schon terminiert.

Die Sitzung des Rats Haselünne findet am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 17 Uhr, im Rathaus statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN