„Bauarbeiten liegen voll im Plan“ Vehmeyer errichtet neue Logistikhalle in Haselünne

Von Martin Reinholz

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Ortstermin vor dem neuen Bauwerk: Michael Book (von links), Ansgar Telkmann, Karl Lake, Christian Vey, Carl-Wilhelm Vehmeyer und Karl-Theo Vehmeyer. Foto: Martin ReinholzBeim Ortstermin vor dem neuen Bauwerk: Michael Book (von links), Ansgar Telkmann, Karl Lake, Christian Vey, Carl-Wilhelm Vehmeyer und Karl-Theo Vehmeyer. Foto: Martin Reinholz

Haselünne. Die Bauarbeiten an der neuen Logistikhalle der E.A. Vehmeyer OHG in Haselünne liegen nach Worten von Geschäftsführer Michael Book „voll im Plan“.

Bei einer Besichtigung mit Vertretern des Generalunternehmers sowie den Gesellschaftern und der Geschäftsführung des Unternehmens wurden die bisherigen Bauarbeiten begutachtet, und das weitere Vorgehen wurde geplant. Der Meppener Generalunternehmer Rücken und Partner realisiert das Projekt schlüsselfertig für das in sechster Generation geführte Familienunternehmen Vehmeyer.

„Im Rahmen der Wachstumsstrategie wird bei Vehmeyer die nächste Investition in Höhe von drei Millionen Euro umgesetzt und die Lagerhallenkapazität um etwa 5800 Quadratmeter erweitert“, erklärte Michael Book. Auf dem Betriebsgelände am Hülsener Weg entstehe eine zweiseitig geschlossene sowie eine frostfreie Lagerhalle in der Verlängerung des 2013 neu eröffneten Baustoffhandels.

Profikunden einbezogen

„Allein die Lagerhalle ist etwa 88 Meter lang, 48 Meter breit und misst eine Außenhöhe von etwa 13,50 Meter“, ergänzte Karl Lake, Prokurist der Rücken und Partner-Gruppe. Es werden 27 Regalstrecken mit bis zu sechs Lagerebenen für Hoch- und Rohbaustoffe, Holzprodukte, Tief- und Garten-Landschaftsbaustoffe, Fliesen und Innenausbauelemente sowie Baumarktartikel aufgebaut. „Unter einem rund 1800 Quadratmeter großen Vordach werden die Waren zukünftig wetterunabhängig und schneller be- und entladen“, verspricht der Leiter des Fachhandels, Ansgar Telkmann. Durch neue Wegeführungen werde der Kunde einfacher und sicherer über das Gelände geleitet. So entstehe ein „modernes Logistikzentrum für Profikunden“.

„Es war uns wichtig, dass unsere Profikunden bei dem Neubau mit einbezogen werden, und wir hoffen, mit den jetzt realisierten Baumaßnahmen eine gute Lösung gefunden zu haben“, führte Geschäftsführer Book aus. Telkmann berichtete über die Herausforderungen des Neubaus im laufenden Betrieb. Er und sein Logistikteam möchten während der Bauarbeiten für ihre Kunden weiterhin einen reibungslosen Ablauf gewährleisten und setzen alles daran, dies umzusetzen.

Regalsysteme werden aufgestellt

Zur Vorbereitung des Neubaus wurde im Oktober 2017 das alte Gattersägewerk abgerissen, um Platz für das Freilager zu schaffen, berichtete Book. Die umfangreichen Tiefbauarbeiten und die Erstellung der Pflasterflächen mit insgesamt über 8200 Quadratmetern wurden anschließend in Angriff genommen.

Im Mai dieses Jahres wurde dann mit dem Hochbau der Lagerhalle begonnen. Danach ging es ziemlich schnell. Anfang Juli standen bereits die meisten Betonfertigteile, und die Rohbauarbeiten waren im vollen Gang. Mittlerweile sind die Ausmaße der neuen Lagerhalle weithin sichtbar. Noch in diesem Monat sollen die ersten Regalsysteme aufgestellt werden, gab Bauleiter Christian Vey von der Rücken und Partner-Gruppe bekannt.

Neue Sortimente

Mit dem Neubau plant die Firma Vehmeyer die Einlagerung neuer Sortimente, wie etwa Spezialsortimente aus dem Holzbau-Bereich, um die Bestands- sowie potenziellen Neukunden binden zu können, erklärte Book. Ebenfalls sollen die Logistikkosten optimiert und die Wettbewerbsfähigkeit gesichert werden. Für Kunden bedeute das unter anderem höhere Lager-Verfügbarkeiten und schnellere Beladung.

„Wir wollen der bedeutendste Baustoffhändler rund ums Bauen, Renovieren und Verschönern werden“, zeigte Book als klares Ziel auf und dankte allen Kunden für das Verständnis bei etwaigen Behinderungen durch die Bauphase. Ebenfalls unterstrich Book die gute Zusammenarbeit mit der Rücken-Gruppe sowie allen bislang am Neubau beteiligten Unternehmen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN