Bunter Mix der Kompositionen Jazzabend bei den Heimathäusern Haselünne

Von Birgit Jackson

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jazzabend auf dem Dorfanger der Heimathäuser in Haselünne. Foto: Birgit JacksonJazzabend auf dem Dorfanger der Heimathäuser in Haselünne. Foto: Birgit Jackson

Haselünne. Gut besucht war wieder der alljährliche Jazzabend auf dem Dorfanger der Heimathäuser, zu dem der Heimatverein Haselünne eingeladen hatte.

Wenn Paul Verheyen ruft, dann kommen seine ehemaligen Schüler der Musikschule Emsland aus allen Teilen Deutschlands gern für ein Konzert nach Haselünne. In diesem Jahr hat das musikalische Urgestein Verheyen, mittlerweile 80 Jahre jung, es geschafft, den circa 140 Besuchern mit seinen Musikern einen tollen Abend zu bereiten. Er bot einen gelungenen Querschnitt durch alle Jazz-Generationen.

Ob kleine Swing-Combo oder Dixielandband Haselünne der Musikschule Emsland unter seiner Leitung , er traf den Nerv der Zuhörer, die die Musiker durch vielfachen Szenenapplaus feierten. Einer der Höhepunkte war schließlich der Auftritt der Big Band. Neben den gängigen Jazz-Kompositionen boten die Musiker einen bunten Mix aus bekannten Songs der Popmusik, die durch Paul Verheyens Jazz-Arrangements ein neues Gesicht bekamen.

Trotz des nicht zu warmen Wetters der Veranstaltung im Innenhof der Heimathäuser tat die Witterung der guten Stimmung des Publikums und der Musiker keinen Abbruch. Die Mitglieder des Heimatvereins Haselünne trugen durch einige Aktivitäten, wie das Brotbacken im alten Steinofen zum Gelingen des Abends bei. Die Musikfreunde des Emslands freuen sich schon jetzt auf den nächsten Jazz-Abend im kommenden Jahr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN