zuletzt aktualisiert vor

Bildliche Predigten Altar von Sieger Köder in der Klosterkirche Haselünne ausgestellt

Von Willi Rave

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

<em>Das Pfingstbild</em> des berühmten Wort-Gottes-Altares von Sieger Köder.Foto: Willy RaveDas Pfingstbild des berühmten Wort-Gottes-Altares von Sieger Köder.Foto: Willy Rave

Haselünne. Die Bilder des berühmten Wort-Gottes-Altars, den der 1925 geborene Priester und Maler Sieger Köder für die Kirchengemeinde St. Heinrich in Kiel geschaffen hat, sind ab dem ersten Adventssonntag in der Haselünner Klosterkirche ausgestellt.

Sieger Köder zählt zu den bekanntesten deutschen Malern christlicher Kunst und Krippenbauern des 20. Jahrhunderts. Er gilt als ein kraftvoller und farbgewaltiger „Prediger mit Bildern“. Auch die zehn Bilder seines Flügelalters, den er unter das Thema „Wort Gottes“ gestellt hat, sind Predigten zur Heilsgeschichte Gottes mit den Menschen.

Priester Klaus Warning, der viele Jahre Pfarrer der Lingener Kirchengemeinde Maria Königin war und seit über 50 Jahren mit Sieger Köder befreundet ist, kann die Werke des in Ellwangen/Jagst lebenden Malers treffend beschreiben und interpretieren. Warning wird am ersten Adventssonntag um 17 Uhr bei der feierlichen Eröffnung der Ausstellung in der Klosterkirche, am zweiten Advent um 19 Uhr im Rahmen einer Roratemesse in der Pfarrkirche und am dritten Adventssonntag um 10.30 Uhr (Familienmesse) und 17 Uhr (Vesper) in der Klosterkirche die Bilder des Wort-Gottes-Altars erklären. Am Sonntag, 30. Dezember, um 17 Uhr deutet er in einer Andacht zur Weihnachtszeit weitere Bilder des Flügelaltares.

Es wird kein Eintritt erhoben; stattdessen wird um eine Spende für ein Waisenhaus in Albanien gebeten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN