Haselünner SV holt Stadtpokal Höhepunkt der Jubiläumswoche des SV Eltern

Von Martin Reinholz


Haselünne Die Alte-Herren-Mannschaft des Haselünner Sportvereins hat den diesjährigen Stadtpokal gewonnen.

Mit dem Pokalturnier hat der Veranstalter SV Eltern die Jubiläumswoche zu seinem 50-jährigen Bestehen abgeschlossen. Zum Programm der Jubiläumswoche des im Jahr 1968 gegründeten Sportvereins gehörte eine – nach den Vereinsfarben benannte – „Grün-weiße-Nacht“, ein Mini-Kicker Turnier, ein Spiel der Damenmannschaft gegen Teglingen/Osterbrock, ein Spiel der A-Jugendmannschaft des Jugendfördervereins Haselünne gegen die zweite Mannschaft des Vereins, das Kreispokalspiel gegen SV Polle und der zweite Cliquencup des Vereins.

Das Auftaktspiel des Haselünner Stadtpokalturnier bestritt der SV Eltern gegen die Alten-Herren aus Flechum und erreichte einen 4:0-Erfolg. GW Lehrte und SV Polle trennten sich 1:1. Ebenfalls zu einem Remis kam es bei der Begegnung zwischen Schleper und Eltern (2:2). Gegen den SV Flechum erreichte der Pokalsieger Haselünne ein Unentschieden mit 1:1, schlug schließlich aber Gastgeber Eltern mit 1:0 Toren, die Alten-Herren aus Lehrte mit 5:0 Toren und Schleper mit 3:0 Toren. SV Polle unterlag Schleper mit 0:1 Toren, trennte sich je 1:1 vom SV Eltern und SV Flechum. Flechum unterlag ferner Lehrte mit 0:1 Toren und Schleper mit 0:2 Toren.

Mit zehn Punkten und einem Torverhältnis von 10:3 Toren belegte die Alte-Herren-Mannschaft aus Haselünne den ersten Platz und sicherte sich den Stadtpokal. Zweiter des Turniers wurde Gastgeber Eltern mit acht Punkten und 9:4 Toren, Rang drei belegte Concordia Schleper (acht Punkte, 6:6 Tore). Danach folgten SV Polle, GW Lehrte und der SV Flechum.

Uli Willen vom SV Eltern überreichte zusammen mit Martin Timmer den Siegerpokal an den Spielführer des Haselünner SV, Jürgen Röckers. Willen dankte den teilnehmenden Fußballern für „gute und faire Spiele“ während des Turniers.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN