Junge in Haselünne verletzt 15-Jähriger geschubst und mit abgeschlagener Bierflasche angegriffen

Von pm/hdw

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Montagabend ist ein 15-Jähriger in Haselünne von einem Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Der Junge konnte sich wehren und flüchtete mit seinem Fahrrad. Symbolfoto: Michael GründelAm Montagabend ist ein 15-Jähriger in Haselünne von einem Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Der Junge konnte sich wehren und flüchtete mit seinem Fahrrad. Symbolfoto: Michael Gründel

Haselünne. Am Montagabend ist ein 15-Jähriger in Haselünne von einem Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Der Junge konnte sich wehren und flüchtete mit seinem Fahrrad.

Wie die Polizei mitteilt, war der 15-Jährige mit seinem Rad auf dem Weg zum Schützenfest. Er fuhr auf dem Radweg entlang der B 402, als ihn in Höhe der Raddebrücke ein unbekannter Mann plötzlich vom Rad schubsen wollte. Einen Sturz konnte der Jugendliche gerade noch verhindern. Der Unbekannte hielt eine abgeschlagene Bierflasche in den Händen und stieß damit mehrfach in die Richtung des 15-Jährigen. Der Junge wurde dadurch leicht am Bauch, am linken Arm sowie an der Hand verletzt.

Das Opfer konnte sich wehren, drängte Aggressor zur Seite und floh mit seinem Fahrrad. Der Täter war etwa 21 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und hatte hellbraunes Haar. Er war mit einer blauen Jeans, einem blauen T-Shirt sowie schwarzen Schuhen bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Haselünne unter der Rufnummer 05961/955820 in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN