Ein Bild von Carola Alge
26.04.2018, 17:01 Uhr KOMMENTAR

Tolle Wertschätzung für Haselünner Kinder

Kommentar von Carola Alge

Eine große Ehre wurde den Kindern aus Haselünne mit dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt zuteil. Foto: Carola AlgeEine große Ehre wurde den Kindern aus Haselünne mit dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt zuteil. Foto: Carola Alge

Haselünne. Sich in das Goldene Buch einer Stadt eintragen zu dürfen ist eine Ehre, die nicht vielen zuteilwird. Meist sind es prominente Zeitgenossen, die darin ihre Signatur hinterlassen dürfen. Umso mehr Wertschätzung bedeutet es, die Haselünne den jungen Mitgliedern des „Best Bio Teams“ zollt. Ein Kommentar.

Sie motiviert und erkennt damit ein Engagement von Kindern an, das manchem Erwachsenen Vorbild sein sollte. Nicht den eigenen Profit hatten sie wiederholt im Blick, sondern Elend und Not anderer. Die kleinen Alltagshelden vollbrachten Großes, ohne sich damit zu rühmen.

Ihre Ernte kann sich im doppelten Sinn sehen lassen. Sie war so gut, dass zweimal hintereinander jeweils um die 500 Euro für Kinder gespendet werden konnten, denen es schlecht geht. Der Meppener Verein Aqua Creactive braucht für sein Hilfsprojekt in Kilueka in der Demokratischen Republik Kongo jeden Cent. Nachdem dort für sauberes Trinkwasser, technisches Gebäude und viele Arbeitsplätze gesorgt wurde, hat der Verein ein Bildungsprojekt initiiert, bei dem Emsländer das Schulgeld für Kinder in Afrika übernehmen dürfen.

Nicht minder auf Spenden angewiesen ist die Elterninitiative Kinderkrebs. Mit ihnen finanziert sie verschiedene Aktionen für Familien von der schweren Krankheit Betroffener und erleichtert damit den Alltag ein wenig.

In beiden Fällen tun die Kinder aus Haselünne Gutes, ohne sich damit zu rühmen. Das verdient Hochachtung.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN