Im Ruhestand Burgmannskapelle Alt Haselünne dankt Wilfried Peters

Von Martin Reinholz

Meine Nachrichten

Um das Thema Haselünne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Haselünne. Mitglieder des Vororchesters und des Hauptorchesters der Burgmannskapelle Alt Haselünne haben ihrem langjährigen Musiklehrer Wilfried Peters für eine 17-jährige gemeinsame Ausbildungszeit gedankt.

Großer Bahnhof für Wilfried Peters am Bahnhof in Haselünne. Hier proben die Mitglieder des Vororchesters – der Nachwuchs der Haselünner Burgmannskapelle – einmal die Woche. Seit dem Jahr 2000 stand Musiklehrer Wilfried Peters von der Musikschule des Emslandes für die Ausbildung des Naschwuchses zur Verfügung. Nun geht der Haselünner Musiklehrer in den wohlverdienten Ruhestand.

Zahlreiche Ehemalige

Neben den jetzigen Mitgliedern des Vororchesters kamen auch zahlreiche ehemalige Mitglieder des Vororchesters und jetzige Mitglieder der Burgmannskapelle zu dem Übungstermin. „Gut 80 Prozent der jetzigen Musiker der Burgmannskapelle waren bei Wilfried Peters in der Ausbildung“, vermutete der Vorsitzende der Haselünner Kapelle, Christoph Schmidt.

Die Mitglieder des Vororchesters werden nach einer etwa zwei- bis dreijährigen Ausbildung in der Burgmannskapelle integriert, erklärte der Vorsitzende. Schmidt unterstrich die „solide und gute Ausbildung“ des Musiklehrers Wilfried Peters. Peters habe einen „erheblichen Beitrag“ für die musikalische Qualität der Haselünner Burgmannskapelle geleistet, meinte Christoph Schmidt und dankte dem Musiklehrer.

Tolle Besetzung

Peters erklärte, das Vororchester sei eine „tolle Besetzung mit Super-Musikern“. Gleichzeitig stellte sich der Nachfolger Peters, der Musiklehrer Franz Schulte-Huermann, den Mitgliedern der Musikgruppe vor. Der 53-jährige Vater von drei Kindern kommt aus Lüdenscheid im Sauerland und ist seit Anfang des Monats für die Musikschule des Emslandes tätig.

Die Mitglieder der Burgmannskapelle und Wilfried Peters dankten auch Ludwig Kronabel, der bereits vor sechs Monaten in den Ruhestand ging und das Vororchesters und auch die Burgmannskapelle immer wieder unterstützt hatte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN