Ein Artikel der Redaktion

Premiere am 27. Oktober Kolping-Theater Haselünne probt „Up Düvels Schuvkoar“

Von Reinhard Fanslau | 29.09.2019, 12:01 Uhr

Ein Kriegsheimkehrer, der Schnaps schwarz brennt und mit der Tochter des Polizisten anbändelt: „Up Düvels Schuvkoar“ heißt das neue Stück des Kolping-Theater Spielleiter Wilhelm Jansen hat mit dem plattdeutschen Lustspiel von Karl Bunje aus dem Jahr 1947 eine gute Wahl getroffen - das zeigt ein Besuch bei den Proben.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche