Ein Artikel der Redaktion

Geschichte vom falschen Bankmitarbeiter Perfider als der Enkeltrick: Hasberger Seniorin um fünfstelligen Betrag betrogen

Von Michael Schwager | 23.11.2022, 18:25 Uhr | Update am 28.11.2022

Eine 84-jährige Hasbergerin ist um einen fünfstelligen Geldbetrag betrogen worden. Wie die Kriminellen vorgingen, beschreibt die Polizei. Die Masche ist äußerst perfide und bezieht sogar Vorsichtsmaßnahmen vor anderen Tricks mit ein.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche