Ein Artikel der Redaktion

Mit Zeitschaltuhren und LED-Birnchen Hasberger Expertin: So verschwendet man keine Energie bei der Weihnachtsbeleuchtung

Von Johannes Kleigrewe | 27.11.2022, 07:21 Uhr

Die ersten Weihnachtsbäume sind gekauft und die Lichterketten vom Dachboden oder aus dem Keller geholt. Doch angesichts der explodierenden Energiepreise stellt sich die Frage, wie sich bei der alljährlichen Weihnachtsdekoration Geld sparen lässt. Anke Vonhoff-Rickelt, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Niedersachsen aus Hasbergen, weiß Rat – und gibt Energiespartipps für die besinnliche Zeit.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.