Ein Artikel der Redaktion

Gaspreis verdreifacht Bedrohen steigende Energiekosten die Existenz des Freizeitlands Hasbergen?

Von Jessica von den Benken | 12.10.2022, 06:30 Uhr

Seit Ende September ist klar: Für das Bad Rothenfelder Carpesol sieht es nicht gut aus. Die explodierenden Strom- und Gaspreise machen der Therme zu schaffen. Da stellt sich die Frage: Wie steht es um das Freizeitland Hasbergen? Wir haben beim Inhaber, Maik Schwarberg, nachgefragt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche