„Glück im Unglück“ Hasbergen: Radfahrer nach Kollision mit Auto im Krankenhaus

Von Johannes Zenker


Hasbergen. Am Mittwochmorgen hat in Hasbergen eine Autofahrerin einen Radfahrer erfasst. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei fuhr um 7.45 Uhr eine 19-jährige Autofahrerin auf der Holzhauser Straße Richtung Holzhausen, als ein Radfahrer aus einer Hofeinfahrt kam und auf die Straße fuhr. Die Autofahrerin erfasste den 73-Jährigen, der gegen die Windschutzscheibe knallte, sodass diese riss. Daraufhin fiel der Mann auf die Straße. Anschließend wurde er mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. „Er hatte Glück im Unglück“, sagt eine Polizeisprecherin.