Mehrmonatigem Umbau Hasberger Autohaus Haarlamert feiert Neueröffnung

Inhaber Kai Haarlammert (rechts) und sein Team freuen sich auf die Präsentation der neuen Geschäftsräume. Foto: Michael PohlInhaber Kai Haarlammert (rechts) und sein Team freuen sich auf die Präsentation der neuen Geschäftsräume. Foto: Michael Pohl

Hasbergen. Nach mehrmonatigem Umbau eröffnet an diesem Wochenende das Autohaus Haarlammert seine Geschäftsräume neu. Deshalb lädt das Team um Inhaber Kai Haarlammert an beiden Tagen zu einem Familienevent mit Präsentationen neuer Fahrzeuge ein.

Nicht nur die Verkaufsfläche wurde auf rund 500 Quadratmeter vergrößert, auch das Markenportfolio wurde erweitert: Mit diesem Wochenende startet Haarlammert offiziell den Vertrieb für die Marke Alfa Romeo.

Im Zuge der neunmonatigen Baumphase sei nicht nur die Verkaufsfläche erweitert, sondern auch innerhalb der Werkstatt renoviert worden. „Dort können wir Fahrzeuge der Kunden jetzt direkt annehmen.“ Neben dem Gebäude ist auch die Belegschaft ist um zwei fest angestellte Mitarbeiter gewachsen und ein Ausbildungsplatz im Vertrieb geschaffen worden.

Wer wechselt den Reifen am schnellsten

Ziel sei es gewesen, Räume zu schaffen, die die Eigenschaften der im Autohaus verfügbaren Marken Jeep und Alfa Romeo wieder spiegeln, so Haarlammert. Auf diese Weise sollen Kunden Fahrzeuge näher gebracht werden, die nach Überzeugung des Inhabers mit ihrer Authentizität für Freiheit und Abenteuer stehen.

Für die Besucher des Familienevents hält Haarlammert neben einer Hüpfburg auch einen Wettbewerb bereit. Wer möchte, kann dabei seine praktischen Kenntnisse im Reifenwechseln unter Beweis stellen. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr warten an beiden Tagen zahlreiche Wagen mit bis zu 1000 PS auf ihre Fans.


0 Kommentare