Hochtrabendes Angebot Bissendorfer Oberschule richtet „Profilklasse Sport“ ein

Stellten auf Gut Stockum die neue „Profilklasse Sport“ der Oberschule am Sonnensee vor: Bürgermeister Guido Halfter, Rektorin Gisela Kascha, Reittrainerin Juliane Waldkötter, Korinna und Dirk Aufdemkamp, die Sportlehrerinnen Anne Reimer und Holle Brandolini mit den Schülerinnen Janina, Elisa und Lina. Foto: Johanna KollorzStellten auf Gut Stockum die neue „Profilklasse Sport“ der Oberschule am Sonnensee vor: Bürgermeister Guido Halfter, Rektorin Gisela Kascha, Reittrainerin Juliane Waldkötter, Korinna und Dirk Aufdemkamp, die Sportlehrerinnen Anne Reimer und Holle Brandolini mit den Schülerinnen Janina, Elisa und Lina. Foto: Johanna Kollorz

Bissendorf. Während der regulären Schulzeit reiten und mit Pferden arbeiten – klingt fast zu schön, um wahr zu sein? An der Oberschule am Sonnensee mit gymnasialen Angebot macht die neue „Profilklasse Sport“ genau das jetzt möglich. Sportskanonen des kommenden 5. Jahrgangs, die mit Pferden nicht so viel am Hut haben, können sich in der nächstes Schuljahr startenden Klasse mit Spezialprofil auch für Handball entscheiden.

Reiten und Handball sind die zwei Schwerpunkte, zwischen denen die Schüler der neuen „Profilklasse Sport“ der Oberschule am Sonnensee wählen können. „Die Schülerinnen und Schüler dieser Profilklasse werden sechs Schulstunden Sport pro Woche haben. Das neue Angebot soll Kinder aus der Gemeinde abholen, findet im Rahmen der verpflichtenden Unterrichtszeit unseres teilgebundenen Ganztagsprogramms statt und ist für alle Leistungsniveaus offen“, schildert Rektorin Gisela Kascha bei einem Ortstermin auf Gut Stockum.

Das Training auf dem renommierten Reiterhof von Korinna und Dirk Aufdemkamp wird ab dem Schuljahr 2015/16 durch Juliane Waldkötter geleitet. „Ich selbst habe als Kind auf dieser wunderschönen Anlage das Reiten gelernt und kehre jetzt quasi zu meinen Wurzeln zurück“, sagt die Reitsportlerin, die mittlerweile einen „Trainer B“ im Leistungssportbereich nachweisen kann, ihr eigenes Pferd im Ortsteil Linne stehen hat und sich mit einem mobilen Angebot selbstständig gemacht hat.

Mit Lehrkraft Anne Reimer und der didaktischen Leiterin Holle Brandolini greifen zwei weitere Sportfachfrauen ins Rad, die das für Bissendorf einzigartige Projekt theoretisch begleiten werden. Beim zweiten Schwerpunkt der „Profilklasse Sport“ wird die Praxis durch Handballprofi Henrik Milius vom TV Bissendorf-Holte vermittelt.

„Beim Schwerpunkt Reiten wird es um mehr gehen als den Sport allein. Es geht darum, Wissen und Sensibilität rund ums Pferd und um die Pflege dieses lebendigen Sportgeräts zu vermitteln“, betonen die Beteiligten.

„Die neue Profilkasse Sport ist eine tolle Idee, sich mit dem Pferd, das in Bissendorf ja zu Hause ist, zu profilieren und so für Abwechslung im Schulalltag zu sorgen“, zeigt sich auch Bürgermeister Guido Halfter gegen Ende des Treffens überzeugt.

Anmeldungen für das Schuljahr 2015/16 werden an der Oberschule am Sonnensee, Am Schulzentrum 2, entgegengenommen. Bei zu vielen geeigneten Bewerbern für die „Profilklasse Sport“ entscheidet das Los. Für den Schwerpunkt Reiten wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Infos und Kontakt unter 05402/930322.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN