Letzte Führungen vor dem Winter Mehr als 2000 Besucher im Hagener Silberseestollen

Führung durchs unterirdische Gewölbe: Ilka Krug (Mitte) informiert im Silberseestollen über Gesteinsabbau und das Leben vor rund 240 Millionen Jahren. Foto: Terra-VitaFührung durchs unterirdische Gewölbe: Ilka Krug (Mitte) informiert im Silberseestollen über Gesteinsabbau und das Leben vor rund 240 Millionen Jahren. Foto: Terra-Vita

Hasbergen/Hagen. Mehr als 2000 Besucher haben seit April dieses Jahres den Silberseestollen zwischen Hasbergen und Hagen besichtigt. Damit sei die erste Prognose mehr als getoppt worden, freut sich Hartmut Escher, Geschäftsführer von Terra-Vita, der das Projekt Silberseestollen mit ins Leben gerufen hat. Schließlich habe er anfangs mit lediglich 1000 Personen pro Jahr gerechnet.

Am kommenden Wochenende neigt sich die erste Saison seit der Eröffnung des unterirdischen Gewölbes im ehemaligen Erz- und Kalk-Abbaugebiet Silbersee dem Ende zu. Dann stehen, bevor es in die Winterpause geht, noch einmal vier Führungen auf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN