Diskussion um Plakatierung Vor Stichwahl: Sticheleien zwischen SPD und CDU in Hasbergen

Streitgegenstand Großplakate: In Hasbergen gab es eine freiwillige Abmachung, an die sich nur die SPD gehalten habe, wie mehrere Mitglieder behaupten. Die CDU findet die Anschuldigungen skandalös.Streitgegenstand Großplakate: In Hasbergen gab es eine freiwillige Abmachung, an die sich nur die SPD gehalten habe, wie mehrere Mitglieder behaupten. Die CDU findet die Anschuldigungen skandalös.
Kollage: Andreas Wenk

Hasbergen. Nach der Wahl ist vor der (Stich-)Wahl, das wird im Ton zwischen CDU und SPD in Hasbergen aktuell deutlich. Nachdem Hardy Fischer die Plakatierung der CDU kritisiert hatte, folgte prompt eine Reaktion von Bürgermeister Holger Elixmann.

Hardy Fischer, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten im Gemeinderat, hatte Teilen der CDU mangelnde Identifikation mit dem Hasberger Weg vorgeworfen, einer Verständigung aller Parteien über ein respektvolles Miteinander auf politischer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN