Ein Bild von Hauke Petersen
13.09.2021, 00:17 Uhr KOMMENTAR ZUR BÜRGERMEISTERWAHL

Hausgemachter Krach schadet Hasbergens Holger Elixmann

Ein Kommentar von Hauke Petersen


Das hatte er sich anders vorgestellt: Holger Elixmann ist bei der Bürgermeisterwahl in Hasbergen nur auf Platz zwei eingekommen, darf aber auf die Stichwahl hoffen.Das hatte er sich anders vorgestellt: Holger Elixmann ist bei der Bürgermeisterwahl in Hasbergen nur auf Platz zwei eingekommen, darf aber auf die Stichwahl hoffen.
Hermann Pentermann

Hasbergen. Überraschung in Hasbergen: Holger Elixmann hat sich nur so eben in die Stichwahl um den Bürgermeisterposten gerettet. Dass der charismatische Amtsinhaber knapp 15 Prozentpunkte hinter dem erst 30-jährigen Adrian Schäfer liegt, darauf hätten wohl selbst die meisten SPD-Stammwähler nicht gehofft.

Woran lag es? Wie immer gibt es mehr als einen Grund: Auf den Bundestrend zu verweisen, wäre angesichts des klaren CDU-Wahlerfolgs nebenan in Hagen zu billig. Das Ergebnis ist also hausgemacht. Skandale hat Elixmann in seiner Amtszeit nicht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN