Unfallhergang unklar War ein 60-Jähriger in Hasbergen betrunken mit dem Motorrad unterwegs?

Kuriose Geschichte in Hasbergen: Ein Motorrad wird auf einem Kreisverkehr abgestellt. Vom Fahrer fehlt jede Spur. War der Halter betrunken unterwegs? (Symbolbild)Kuriose Geschichte in Hasbergen: Ein Motorrad wird auf einem Kreisverkehr abgestellt. Vom Fahrer fehlt jede Spur. War der Halter betrunken unterwegs? (Symbolbild)
Michael Gründel

Hasbergen. Ein rotes Motorrad ist am Sonntagabend auf einem Kreisverkehr in der Osnabrücker Straße in Hasbergen abgestellt worden. Von dem Fahrer des offensichtlich beschädigten Zweirades fehlte jede Spur. Die Polizei ermittelte den Halter – der war betrunken, hatte Schürfwunden und ein kaputte Hose.

Nach Angaben der Polizei seien die Beamten gegen 21.50 Uhr auf das Zweirad aufmerksam geworden, das zuvor auf einem Kreisverkehr in Höhe des Autohauses Haarlammert abgestellt worden war. Das Motorrad "wies frische Unfallspuren" auf, wie es

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN