"Es gibt keine perfekte Lösung" Diskussion um zukünftigen Radverkehr in Hasbergens Zentrum geht weiter

Die Tecklenburger Straße soll erneuert werden, ist aber auch danach zu eng für einen sicheren Fahrradverkehr.Die Tecklenburger Straße soll erneuert werden, ist aber auch danach zu eng für einen sicheren Fahrradverkehr.
Gert Westdörp

Hasbergen. In den kommenden Jahren wird sich das Bild an der Tecklenburger Straße in Hasbergen maßgeblich verändern. Ein Streitpunkt dabei: geeignete und vor allem sichere Wege für Radfahrer. Nach der Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau und Verkehrslenkung ist eine konkrete Lösung immer noch nicht in Sicht.

Bau der Neuen Mitte, dazu eine neue Verkehrsinfrastruktur für die Kreisstraße 305: die Gemeinde Hasbergen hat mit ihrem Zentrum zukünftig viel vor. Die Maßnahmen gehören zum Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK), das die V

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN