Rathaussturm und Krönung der Tollitäten Hasbergen startet in die fünfte Jahreszeit

Auch in diesem Jahr wurde das Rathaus nicht gestürmt. Das scheidende Prinzenpaar Udo I. und seine Gemahlin Petra I. unterstützt das Bestreben der Gemeinde zum Bau eines neuen Rathauses und brachte gleich die neue Eingangstür mit. Foto: Monika VollmerAuch in diesem Jahr wurde das Rathaus nicht gestürmt. Das scheidende Prinzenpaar Udo I. und seine Gemahlin Petra I. unterstützt das Bestreben der Gemeinde zum Bau eines neuen Rathauses und brachte gleich die neue Eingangstür mit. Foto: Monika Vollmer

Hasbergen. Traditionell beginnt die Karnevalssaison am 11.11. um 11:11 Uhr. Doch nicht in Hasbergen. Mit fünftägiger Verspätung haben die Jecken in der Hüggelgemeinde die sogenannte fünfte Jahreszeit erst am Samstag eingeläutet. Nach dem Schlüsseltausch auf dem Rathausplatz folgte die Krönung der Tollitäten.

Der Widerstand währte nicht lange, war auch nicht wirklich gegeben. Vielleicht war der dreiköpfigen Wache bewusst, dass sie gegen eine bestimmt zehnmal so große Angreiferschar keine Chance hatte. Und auch die aus luftiger Höhe von Bürgermeister Holger Elixmann und Mareike Mons herabgefeuerten Gummibärchen als Abwehr sollten nicht ausreichen. Nach knapp zehn Minuten hielten Prinz Udo I. und seine Lieblichkeit Petra I. den Rathausschlüssel in ihren Händen - dabei wollten sie den eigentlich gar nicht haben.

die nur dreiköpfige Rathauswache leistete keinen Widerstand. Foto: Monika Vollmer

„Der Putz fällt von der Wand, Decken sind nicht mehr instand, Wasserrohre tropfen munter, von den Decken fallen die Lampen runter“, mit einer Aufzählung von Mängeln erklärte das Prinzenpaar, warum es in diesem Jahr keinen Kampf mit der Rathauswache geben werde. Stattdessen brachte es dem Bürgermeister eine große, weiße Eingangstür mit. Wohl auch, um das Bestreben der Gemeinde zum Bau eines neuen Rathauses zu unterstützen. 

Foto: Monika Vollmer

„Damit der Neubau nun schreite voran“, rief Prinz Udo I, der seine Befürchtungen äußerte, dass der kleinen Hüggelgemeinde beim Neubau ein ähnliches Desaster drohe wie dem Flughafen in Berlin. Schon mal die Eingangstür?- Elixmann konnte da nicht länger widerstehen, gab schnell seine Position am Fenster auf und eilte den Narren entgegen um den neuen Schlüssel abzuholen. Den alten gab er gerne ab, der Tausch war perfekt. Und die Narren stürmten nun doch das angeblich marode Gebäude, vielleicht, weil dort Kaltgetränke auf sie warteten.

Bürgermeister Holger Elixmann und seine Vertretung Mareike Mons. Foto: Monika Vollmer

Wenig später zog die „KG Ohrbeck im Schützenverein Ohrbeck“ zusammen mit einer zwölfköpfigen Delegation des Karnevalvereins Bissendorf weiter ins Gasthaus Schirmbeck-Hunsche um die aktuellen Tollitäten zu krönen. Das neue Prinzenpaar war bereits im Herbst während des Schützenfestes schnell gefunden. In der Tradition fortfahrend, wird der Schützenkönig auch Karnevalsprinz. Nach 1979 trat Ulrich I. (Keßler) das Amt zum zweiten Mal an. An seiner Seite ihre Lieblichkeit Liesel II. (Siebert-Beck).

Krönung der Tollitäten: das neue Prinzenpaar Ulrich I. und seine Gemahlin Liesel II, eingerahmt vom Kinder-Prinzenpaar Lucie I. (Garcia-Lopez) und Jason I. (Oberhaus) und dem scheidenden Paar Petra und Udo Painczyk. Foto: Monika Vollmer

Zusammen mit dem neuen Kinderprinzenpaar Jason I. (Oberhaus) und Lucy I. (Garcia-Lopez) und den beiden neuen Elferrat-Würdenträgern Marion Sommer und Sönke Siekmann startete nun auch Hasbergen mit einem vierfachen Ohrbeck, Hasbergen, Gaste und Bissendorf - Hellau in die Karnevalssaison 2019/2020 und hofft auf viele Besucher. „Die Tendenz der Narren bei den Sitzungen ist stark rückläufig“, gab der scheidende Prinz Udo Painczyk zu bedenken und berichtete von brechend vollen Hallen Ende der 90-er. Etwas wehmütig resümierte er: „Mittlerweile sind wir bei 150 Besuchern angelangt.“ Doch das tat der Stimmung an diesem Abend keinen Abbruch.

Am Samstag, 1. Februar 2020, findet in der Freizeitlandhalle um 19.30 Uhr die große Karnevalssitzung statt, der Kinderkarneval beginnt nur einen Tag später um 15 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN