Varieté und Rock’n’Roll The Beez in der Töpferei Niehenke in Hasbergen

Meine Nachrichten

Um das Thema Hasbergen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Samstag sind The Beez wieder in Hasbergen. Foto: Lutz HüttelAm Samstag sind The Beez wieder in Hasbergen. Foto: Lutz Hüttel

Hasbergen. Die Berliner Band The Beez ist bereits mehrere Male in der Töpferei Niehenke in Hasbergen aufgetreten und hat nicht nur am Hüggel viele Fans. Das liegt an dem speziellem Humor und der Virtuosität der vier Musiker. Am Samstag, 22. September, sind sie wieder da.

Gegründet wurden The Beez 1997 von Akkordeonistin Deta C. Rayner, die damals noch als künstlerische Leiterin im Varieté Chamäleon war. Mit ihrem Mann, dem Australier Rob Rayner, fügte sie Varieté und Rock’n’Roll zusammen. Seit 2005 ist Peter D‘Elia aus San Francisco dabei, der die Musik mit Bluegrass und Americana anreicherte. Das Küken der Band ist Schlagzeugerin Annette Kluge, die 2014 zur Band stieß. The Beez werden für ihre Fähigkeit geliebt, berühmte Rock- und Pop-Hits sowie deutsche Schlager in völlig neuen Gewändern erscheinen zu lassen. Ihre Version von „Bohemian Rhapsody“ ist legendär.

Das Konzert von The Beez in der Töpferei Niehenke in Hasbergen beginnt am Samstag, 22. September, um 20 Uhr. Eintritt: 20 Euro. Kartentelefon: 05405/3313.




Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN