Ergänzende Währung Auf Hasberger Weihnachtsmarkt mit Hüggeltaler zahlen

Von Andre Partmann, 12.09.2018, 18:16 Uhr
Der Hüggeltaler als ergänzende Währung auf dem Hasberger Weihnachtsmarkt: Axel Teutenberg, Rudi Wortmann, Heidi Möller, Peter-Christian Wieland (alle Gewerbeverein) und Bürgermeister Holger Elixmann halten bereits eine Münze in ihren Händen. Foto: André Partmann

Hasbergen. Der Gewerbeverein Hasbergen hat für den diesjährigen Weihnachtsmarkt am 15. und 16. Dezember eine zusätzliche Währung auf den Markt gebracht: Wer anstelle des Euros mit dem sogenannten "Hüggeltaler" zahlt, darf sich über diverse Bonus-Geschenke freuen.

Der aufmerksame Besucher des Kirchbergzaubers wird es am Rande der Veranstaltung bereits mitbekommen haben: Der Gewerbeverein Hasbergen hat sich für den diesjährigen Weihnachtsmarkt etwas ganz besonderes ausgedacht. Wer am 15. und 16. Dezember auf dem Tomblaine-Platz zugegen ist, wird erstmals die Gelegenheit haben, an den Ständen mit einem Hüggeltaler zu bezahlen. Gemeinsam mit Bürgermeister Holger Elixmann wurde die neue Währung der Öffentlichkeit am Sonntagmorgen vorgestellt. 

Ideengeber ist Peter-Christian Wieland. Er habe das Konzept aus den umliegenden Kommunen aufgeschnappt und in die Hüggelgemeinde getragen, berichtet der Gewerbeverein im Gespräch mit unserer Redaktion. Nach Rücksprache mit dem Vorstand und der Gemeinde, die der Veranstalter des Weihnachtsmarktes ist, habe der beschlossen, den Hüggeltaler als ergänzendes Zahlungsmittel auf dem Weihnachtsmarkt einzuführen. "Die ersten Reaktionen sind äußerst positiv ausgefallen", erklärt die Vorsitzende des Hasberger Gewerbevereins Heidi Möller. "Bereits am Sonntag haben sich schon einige Hasberger eine Münze gesichert." Und die Nachfrage sei nach wie vor ungebrochen.   

Was hat es mit dem Hüggeltaler auf sich?

Die Münze hat einen Wert von fünf Euro. Sie kann zu diesem Preis an insgesamt zehn Vorverkaufsstellen in Hasbergen erworben werden. "Es handelt sich dabei um einen Eins-zu-Eins-Tausch", so Möller. Allerdings hat der Hüggeltaler gegenüber dem Euro einen entscheidenden Vorteil: "An ausgewählten Ständen wird es einige Bonus-Geschenke geben, sobald mit dem Hüggeltaler bezahlt wird". 

Zwei Beispiele: Wer am Sonntag, 16. Dezember, am Adventsfrühstück teilnimmt und mit Hüggeltalern zahlt, bekommt einen Prosecco gratis. Am Stand der Gemeinde Hasbergen, die laut Bürgermeister Holger Elixmann unter anderem Feuerzangenbowle anbieten wird, werde es "einen heißen Hüggelzwerg on top geben", sobald der Hüggeltaler über den Tresen wandert.

Die Erstauflage ist streng limitiert. "Wir haben insgesamt 1000 Münzen prägen lassen", berichtet Wieland. Münzliebhaber und Sammler sollten sich demnach sputen. In die eine Seite der Münze ist der Wert, eine 5 für fünf Euro, mit dem Spruch "Hasberger Hüggeltaler für den Weihnachtsmarkt in Hasbergen" eingestanzt. Auf der anderen Seite ist ein Teil des Logos des Gewerbevereins, das drei Hüggelzwerge und das Wappen der Gemeinde Hasbergen zeigt, zu sehen und die Münzdatierung. 


Ein Teil des Logos des Gewerbevereins Hasbergen, die drei Hüggelzwerge und das Wappen der Gemeinde, sowie die Münzdatierung sind auf einer Seite der Münze zu sehen. Foto: André Partmann


Wer den Hüggeltaler erwirbt, in diesem Jahr allerdings aus unterschiedlichen Gründen nicht auf dem Weihnachtsmarkt sein kann, kann ihn auch im kommenden Jahr oder später verwenden: "Der Hüggeltaler verliert nicht an Wert", versichert Möller. Im Gegenteil: Die Währung soll dauerhaft auf dem Weihnachtsmarkt etabliert werden. Auch eine Ausweitung auf den Einzelhandel in Hasbergen ist nicht gänzlich ausgeschlossen. 

Nachdem im vergangenen Jahr 28 Stände auf dem Weihnachtsmarkt waren, werden bei der zweiten Auflage am Tomblaine-Platz 40 Stände erwartet. "Wir haben das Konzept im Vergleich zum Vorjahr behutsam weiterentwickelt", so Möller. "Mit dem Hüggeltaler schaffen wir einen weiteren Anreiz, den Weihnachtsmarkt zu besuchen." 



Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Jetzt anmelden, um mehr zu lesen
Jetzt DigitalBasis bestellen
Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN