Kirchbergzauber in Hasbergen Sagenhaftes Programm für inklusives Straßenfest

Meine Nachrichten

Um das Thema Hasbergen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zipfelmützen spielen beim diesjährigen Kirchbergzauber eine zentrale Rolle. Die Veranstalter versprechen ein Straßenfest mit vielen Attraktionen für alle Altersgruppen. Foto: Horst TroizaZipfelmützen spielen beim diesjährigen Kirchbergzauber eine zentrale Rolle. Die Veranstalter versprechen ein Straßenfest mit vielen Attraktionen für alle Altersgruppen. Foto: Horst Troiza

Hasbergen . Zum dritten Mal laden rund um den Kirchberg in Hasbergen beheimatete Institutionen und Vereine zum integrativen und inklusiven Straßenfest ein. Sagenhaft soll es dieses Mal beim Kirchbergzauber zugehen, unter anderem beim Musical „Hasberger Zipfelmützen“. In der Schatzkiste des Programms verstecken sich zudem ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, viele Spiele für Groß und Klein sowie leckere gastronomische Angebote.

Die umfangreichen Straßenreparaturarbeiten sind gerade abgeschlossen, da wird das Gelände an der Martin-Luther-Straße Schauplatz der dritten Auflage des Kirchbergzaubers. Das alle zwei Jahre veranstaltete Straßenfest wird am 9. September von der Christuskirchengemeinde, dem Familienzentrum, dem Pflegeheim Haus am Berg und der Heilpädagogischen Hilfe organisiert und mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde Hasbergen veranstaltet. „Wir pflegen hier alle ein gutes Miteinander, die Chemie stimmt. Weil wir auch gern feiern, gehört ein Fest einfach dazu“, betonte Pastor Guido Schwegmann-Beisel bei der Vorstellung des Programms.

Damit wird nämlich gleich eine ganze Schatzkiste geöffnet. Höhepunkt wird das inklusive Musical von den „Hasberger Zipfelmützengeschichten – Sagenhaft“ sein, das, wie Pastorin Maria Beisel verrät, von 45 Darstellern erst ab 10 Uhr im Familiengottesdienst und dann noch einmal um 15.30 Uhr auf der Bühne aufgeführt werden wird.

Zum weiteren Bühnenprogramm gehören die inklusive Hip-Hop Gruppen „Stay Phazzed“ und „New Hope Generationen“ der Tanzschule Patsy Hull, die Chorgemeinschaft Gaste-Hasbergen,, die Jazzer Claus Cronemeyer und Co., der Spontanchor der katholischen Kirchengemeinde, Bernd Niehenke und die Plattmakers, Feuerspucker Jörg Petersen und der Entertainer Sven Bücker, der bereits beim letzten Kirchbergzauber das Publikum mit deutschen Schlagern begeisterte.

„Das wird ein Fest für alle Altersgruppen. Und ganz, ganz viele machen mit“, verspricht Katrin Schmidt von der Gemeindeverwaltung. Zum einen sind es die Einrichtungen, die am Kirchberg beheimatet sind und die an diesem Tag ihre Türen öffnen. „Das wird Gegenstand eines Quiz` sein, bei dem Fragen zu den Häusern gestellt werden. Da locken attraktive Preise“, kündigte sie an. Auf der Kirchbergfestmeile werden sich auch andere Vereine und Verbände an Ständen vorstellen, ebenso wirken in Hasbergen lebende Geflüchtete aus Kriegs- und Krisengebieten mit.

Das „sagenhafte Kirchbergprogramm“ beginnt nach Ende des Gottesdienstes um 11 Uhr und bietet neben dem bereits Erwähnten Kleinfeldfußball mit dem Ex-VfL-Profi Tommy Reichenberger, eine Riesenkletterwand, Bungee-Running, Hüpfburg, Kettenkarussell, eine Wasserwand und eine Kunstausstellung. Es können Zipfelmützen genäht werden, worauf später ein Fotoshooting folgt, und in einer Sandkiste nach Zwergengold geschürft werden kann.

Ein großer Flohmarkt begleitet den diesjährigen Kirchbergzauber, der, so erklären es die Veranstalter, zu einer festen Einrichtung im Veranstaltungsprogramm der Hüggelgemeinde werden soll.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN