zuletzt aktualisiert vor

Vermutlich Defekt an Sauna-Ofen Gartenlaube in Hasbergen-Ohrbeck abgebrannt

Von Michael Pohl

Zum Brand einer Gartenlaube kam es am frühen Mittwochmorgen im Ortsteil Ohrbeck. Foto: Michael PohlZum Brand einer Gartenlaube kam es am frühen Mittwochmorgen im Ortsteil Ohrbeck. Foto: Michael Pohl

Hasbergen. Zu einem Brand einer Gartenlaube ist es am frühen Mittwochmorgen in Hasbergen-Ohrbeck gekommen. Meterhoch schlugen die Flammen aus den Seiten des Holzhauses.

Gegen sieben Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zum Einsatzort gerufen. Bei ihrem Eintreffen stand das aus Holz bestehende und mit einem Kupferdach versehene Gartenhaus, in dem sich eine Sauna befand, im Vollbrand, teilte die Polizei mit.


Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte jedoch ein vollständiges Abbrennen des Gartenhauses und die Beschädigung eines angrenzenden Gewächshauses nicht verhindern. Verletzt wurde niemand. Ein Übergreifen des Feuers aufs Wohnhaus konnte verhindert werden.

Für die Dauer des Einsatzes sperrte die Feuerwehr den Gudenusweg ab. Mittlerweile ist die Straße aber wieder befahrbar. Momentan laufen die Nachlöscharbeiten. 

Laut Gemeindebrandmeister Steve Krauß und ersten Ermittlungen zufolge dürfte das Feuer vermutlich aufgrund eines technischen Defektes am Sauna-Ofen entstanden sein. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeibericht nach ersten Schätzungen auf rund 50 000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN