Besprechung der aktuellen Lage CDU Hasbergen lädt zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Von Andre Partmann

Aufgrund der Entwicklungen in den vergangenen Wochen lädt die CDU Hasbergen am Donnerstag zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Symbolfoto: Caroline Seidel/dpaAufgrund der Entwicklungen in den vergangenen Wochen lädt die CDU Hasbergen am Donnerstag zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Symbolfoto: Caroline Seidel/dpa

Hasbergen. Nach der erneuten Abspaltung einzelner Fraktionsmitglieder und Querelen innerhalb der Partei hat die CDU Hasbergen für Donnerstag eine außerordentliche Mitgliederversammlung angesetzt. Diese soll um 19 Uhr im Gasthaus Thies stattfinden – allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Von einer „parteiinternen Informationsveranstaltung“ spricht Andreas Westermann, Beisitzer im Vorstand der CDU Hasbergen. In einem Schreiben von Parteichefin Susanne Breiwe, das den Mitgliedern der Partei zugestellt wurde und unserer Redaktion vorliegt, ist die Rede von einer Mitgliederversammlung.

Folge des parteiinternen Streits

Die vergangenen Wochen waren für die Hasberger CDU geprägt von Unruhe: die erneute Abspaltung einzelner Fraktionsmitglieder, gegenseitige Schuldzuweisungen zwischen Abweichlern und Unterstützern von Parteichefin Susanne Breiwe, Streitereien um einen Aufkleber. Wie aus der Einladung hervorgeht, soll dabei unter anderem ein „Bericht über die aktuelle Lage“ vorgelegt werden. Außerdem werde über „politische und Hasberger Themen“ diskutiert.

Vorstandsmitglied Andreas Westermann erklärte auf Anfrage unserer Redaktion, dass die Veranstaltung lediglich für Parteimitglieder der Hasberger CDU, nicht aber für die interessierte Öffentlichkeit und Pressevertreter bestimmt sei. Über die Ergebnisse der Sitzung will die Partei in einer Stellungnahme am Folgetag berichten. Die ordentliche Mitgliederversammlung der CDU Hasbergen ist im Herbst.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN