zuletzt aktualisiert vor

Richtung Hannover Unfall auf A30 bei Hellern – Auto mit Wohnmobil umgekippt

Meine Nachrichten

Um das Thema Hasbergen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Laut einer ersten Meldung der Polizei kam es am Donnerstagabend zu einem Unfall auf der A30. Zurzeit staut es sich in Richtung Hannover. Foto: David Poggemann/NWM-TVLaut einer ersten Meldung der Polizei kam es am Donnerstagabend zu einem Unfall auf der A30. Zurzeit staut es sich in Richtung Hannover. Foto: David Poggemann/NWM-TV 

Osnabrück. Bei einem Unfall auf der A30 zwischen den Anschlusstellen Hellern und Sutthausen ist ein Anhänger mit einem Wohnmobil umgekippt. Bis in die frühen Abendstunden staute sich der Verkehr Richtung Hannover.

Nach ersten Erkenntnissen verunglückte ein Auto mit dem Wohnmobil und kam auf der Seite zum Liegen. Der Geländewagen mit Wohnmobil wollte an der Anschlussstelle Hellern auf die A30 auffahren. Dabei geriet er laut Polizei aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern und kippte auf die Seite. Aufgrund der aufwendigen Bergungsarbeiten und einer Sperrung der A30 kam es am Donnerstagabend zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Bei dem Unfall wurde auch die Fahrbahn der A30 stark beschädigt. Der Unfallwagen hatte eine lange Furche in den Asphalt gerissen. Der Schaden sollte noch am Donnerstag von der Autobahnmeisterei repariert werden. Die drei Insassen des Unfallwagens wurden laut Polizeiangaben nicht verletzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN