Ein Artikel der Redaktion

Verträge unterzeichnet Aral-Tankstelle mit McDonald’s-Filiale an der A 31 Höhe Haren

Von Gerd Mecklenborg | 13.05.2019, 12:33 Uhr

Im Dezember 2019 eröffnet eine neue Aral-Tankstelle an der der Autobahn 31 in Haren-Wesuwe.

Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich Vertreter der Stadt Haren mit den Investoren. Danach wurde das Gelände besichtigt.

„Spätestens zum Frühjahr 2020 wird die Tank- und Rastanlage um eine McDonald’s Filiale erweitert sein“, erläuterten die Projektentwickler und Investoren bei der Vorortbesichtigung.

Für das im Gewerbepark an der Anschlussstelle Wesuwe gelegene Grundstück habe es „aufgrund der hohen Standortqualität“, so Harens Bürgermeister Honnigfort, bereits mehrere Interessensbekundungen zur Errichtung einer Tankstelle mit einem Imbiss-Bereich gegeben. „Wir sind nunmehr hocherfreut, dass die Projektentwickler Faber und die Eggert Verwaltungs GmbH in Kooperation mit der Tankstellen-Netzentwicklung der ARAL AG das Projekt realisieren“, sagte Honnigfort.

Gemeinsame Zu- und Abfahrt

Tankstelle und Fast-Food-Restaurant werden eine gemeinsame Zu- und Abfahrt erhalten. Vorgesehen ist die Aufstellung eines 30 Meter hohen Werbepylons für Restaurant und Tankstelle an der Autobahn. „Das Projekt belebt das gesamte Gewerbegebiet und ist ein wichtiger Aspekt für die Wirtschaftsförderung in unserer Region“, freuten sich Harens Bürgermeister und Jürgen Lenzing, Leiter Fachbereich Wirtschaft und Finanzen der Stadt Haren (Ems).