Ein Artikel der Redaktion

Hallenbad kommt wie geplant Trotz Corona: Haren setzt auf Investitionen

Von Tobias Böckermann | 02.07.2020, 13:56 Uhr

Die Corona-Pandemie trifft auch die Stadt Haren stark, vor allem den Tourismus und die Schifffahrt. Aber die Verwaltungsspitze hofft, dass die städtischen Finanzen mit einem „blauen Auge“ davon kommen. Großprojekte wie das neue Hallenbad werden weiter vorangetrieben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden