„Sicherheit wird gefährdet“ Sanierung der B408 in Haren sorgt bei Anwohnern für Unmut

Von Dominik Bögel | 30.11.2021, 11:36 Uhr

Seit der letzten Woche ist die B408 in Haren wegen Sanierungen teilweise gesperrt. Obwohl eine Umleitung ausgeschildert ist, nehmen viele Autofahrer eine Abkürzung durch die Reetfehnstraße. Zum Ärger der Anwohner.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden