Ein Artikel der Redaktion

Plattdeutsche Lieder und Friesenfolk im Müllerhaus in Haren Laway entfacht einen musikalischen Herbststurm

Von PM. | 18.09.2011, 11:59 Uhr

Gerade noch haben sie im ostfriesischen Marienhafe bei den Störtebeker-Freilichtspielen als Spielleute Abend für Abend auf der Bühne gestanden, da sind sie schon wieder in der Region auf Tour. Am 7. Oktober um 20 Uhr ist in Haren ein musikalischer Herbststurm der besonderen Art angesagt. Ost-Frieslands Folkband Laway ist im Heimathaus (Müllerhaus) zu Gast. „Harvstwind“ ist das Programm überschrieben. Die Lieder thematisieren Abschied, Tod und schmerzlichen Verlust. Die Grundstimmung der meisten Songs vermittelt aber Hoffnung, Stärke, standzuhalten, den Blick nach vorn zu werfen. Und einige Hits der Störtebeker-Freilichtspiele gehören natürlich auch zum Sömmerwind-Programm.

Laway hat in den letzten zwölf Jahren insgesamt zehn CDs veröffentlicht, die sich jeweils einem besonderen Thema widmen. So steht „Windgesang“ für Lieder über Mühlen, Müller und den Wind, „WattenSeeLand“ für den besonderen Reiz und den Schutz der Wattenmeerküste und „Seils ut Sülver“ zum Beispiel für die Freiheit der Meere.

Der Name der Gruppe bezieht sich auf den wilden Streik der Deichbauarbeiter an der Goldenen Linie im Jeverland im Jahr 1765. Laway steht für internationalen Spitzenfolk mit plattdeutschen Texten, poetische Lieder vom Feinsten und mitreißende Volksmusik aus Ost-Friesland.

Seit 2005 arbeitet die Gruppe verstärkt mit der ostfriesischen Tanzszene zusammen und hat Programme mit Liedern und Tänzen von der Nordseeküste entwickelt bzw. zur Aufführung gebracht. Auf den bisher veröffentlichten CDs sind circa 30 Tänze aus Friesland, den Niederlanden, Norddeutschland, Dänemark, England und Schottland zu finden. Zur Besetzung gehören Petra Fuchs (Gesang, Flöte, Percussion), Gerd Brandt (Gesang, Gitarre, Cister), Jörg Fröse (Handharmonika, Concertina, Cister, Mandoline, Banjo, Gitarre, Harp), Tilo Helfensteller (Geige, Low- & Tinwhistle, Sopransaxofon) und Keno Brandt (Piano, Organ).

Info: www.laway.de.