Ein Artikel der Redaktion

Neue Attraktionen in Haren Der drehende Aussichtsturm auf Schloss Dankern

Von Hermann-Josef Mammes | 25.07.2014, 23:30 Uhr

Auch in diese, Jahr dürfen sich die Besucher im Ferienzentrum Schloss Dankern in Haren wieder auf neue Attraktionen freuen. Am Freitag ist eine weitere 500 Quadratmeter große überdachte Fläche des Spiellands eröffnet worden,

Die Besucher erwartet hinter einer mittelalterlichen Dorffassade zum einen ein zehn Meter hoher Aussichtsturm. Allerdings muss man sich den Weg nach oben per Muskelkraft erarbeiten. Durch Ziehen an einem Seil wird eine Kletterbewegung simuliert. Über eine Hubvorrichtung werden de vier Doppelsitze in die Höhe gehievt. Ober angekommen kann man auf dem sich drehenden hohen Turm den Rundumblick genießen. Die zweite Attraktion ist ein Disco-Scooter. Die Fahrer können die „Bumper Cars“ über Joysticks selbst lenken und um die eigene Achse auf der Stelle drehen. Die Kosten bezifferte Friedhelm Freiherr von Landsberg-Velen auf 500000 Euro. Ziel sei es, den „Familienurlaub auf Schloss Dankern immer noch ein Stück besser zu machen“.

Erst vor 17 Tagen hatte die Familie Landsberg-Velen im Spaßbad Topas des Ferienzentrums eine 129 Meter lange Trichterrutsche sowie ein Spielparadies eröffnet. Die Investitionssumme betrug 2,5 Millionen Euro.

Die offizielle Eröffnung nahm am Freitag Uwe Carli, Geschäftsführer der Emsland Touristik, vor. Er hob die große Bedeutung von Schloss Dankern für den gesamten Tourismus im Emsland hervor. Schießloch gingen 38 Prozent aller Übernachtungen im Emsland auf das Konto des Familienunternehmens.

Der Touristiker lobte das große unternehmerische Engagement des Ferienzentrums. In den vergangenen Jahren sei eine Attraktion nach der anderen eröffnet worden. Carli nannte die Spielburg Drago, den Klettergarten, die Indoorwelt, das Café am See sowie die Adventure-Golf-Anlage. Das Ferienzentrum Schloss Dankern behaupte sich seit über 40 Jahren am Markt und sei Vorbild für eine ganze Branche. Der Freizeitpark hat bis zum 2. November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter www.schloss-dankern.de