Ein Artikel der Redaktion

Holger Cosse bleibt Fraktionschef in Haren CDU will erfolgreiche Arbeit fortsetzen

Von PM. | 23.09.2011, 11:42 Uhr

Auf der konstituierenden Sitzung hat die neue CDU-Fraktion im Harener Stadtrat personelle Entscheidungen getroffen. Stadtverbandsvorsitzender Thomas Honnigfort sagte, es sei sicher, dass die 25 neu gewählten Stadtratsmitglieder der CDU die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzten.

Für das Amt des Fraktionsvorsitzenden wurde erneut Holger Cosse vorgeschlagen und in geheimer Wahl einstimmig gewählt. Stellvertreter sind Johannes Tieben und Hermann Stroot.

Elf Fraktionsmitglieder schafften erstmals den Einzug in das Stadtparlament, zwei weitere gehörten dem Rat in der letzten Periode nicht an. In der CDU seien alle Ortschaften vertreten, die Altersspanne reiche von Anfang zwanzig bis Ende sechzig, und mit etwa einem Drittel der Mitglieder sei der Frauenanteil so hoch wie nie zuvor und wie auch in keiner anderen Fraktion oder Gruppe des Stadtrates, beschreibt Cosse die Zusammensetzung der Fraktion. Die CDU-Fraktion biete den übrigen Fraktionen und Gruppen im Stadtrat weiterhin eine faire, offene und konstruktive Zusammenarbeit an.

Für die Positionen der beiden künftig gleichgestellten Bürgermeister wurden erneut Arnold Terborg und Josef Kramer nominiert. Für den Vorsitz im Rat werde man Norbert Schumacher vorschlagen. Bei der Zusammensetzung der Ausschüsse soll es einen Vorschlag für eine Änderung der bisherigen Aufgabenzuordnung geben. Den Vorsitz in den Ausschüssen sollen Heinz Over, Maria König und Karla Schmidt übernehmen.