Ein Artikel der Redaktion

Hoffnungsvolle Stimmung 700 Fans verfolgen Viertelfinale beim Public Viewing in Haren

04.07.2014, 21:41 Uhr

Rund 700 Harener Fans haben sich auf dem Marktplatz in Haren zum Public Viewing versammelt. Die Stimmung könnte bei herrlichem Wetter nicht besser sein.

Obwohl einige zunächst noch etwas besorgt waren ob des letzten Auftritts der deutschen Mannschaft gegen Algerien, sind spätestens seit dem 1:0 durch Mats Hummels alle Zweifel verflogen. Einige Fans hatten schon einen goldenen WM-Pokal mitgebracht, damit die deutsche Mannschaft das Ziel nicht aus den Augen verliert.

Die Harener Fans erwarten ein torreiches, wenngleich nicht einfaches Spiel, stets mit Sieg für Deutschland. Dieter Lüsse erwartete ein 2:1 nach Verlängerung, Maunela Rohling ein hart erkämpftes 2:0. Sie hatte wie bei jedem Spiel den goldenen WM-Pokal als Talisman dabei. Einzig der Niederländer Gerd Buurmann tippte auf einen 3:2-Sieg für die Franzosen nach Verlängerung. Er habe sehe viele Freunde in Frankreich und sei bisher sehr positiv überrascht von dem guten Spiel der Franzosen in diesem Turnier, erklärte er seine Begeisterung für die Grande Nation. Einsam, aber stolz sang er die Marseillaise mit. Zu seinen deutschen Nachbarn hatte er aber dennoch ein versöhnliches Verhältnis. Vom Spiel erhoffte er sich ein frühes Tor, damit es ein spannendes Spiel wird.

Diese Hoffnung sollte sich erfüllen, auch wenn es bei dem 1:0 für Deutschland blieb. Die Harener fieberten mit, sahen die deutsche Führung aber nie ernsthaft in Gefahr. Umso ausgelassener wurde die Stimmung im Verlauf des Spiels. Als mit dem Schlusspfiff feststand, dass Deutschland im Halbfinale steht, wurde der Sieg ausgiebig gefeiert.

 Hier gibt es alle Bilder aus der Region von den Public Viewings