Ein Artikel der Redaktion

Hartes Heimspiel im Müllerhaus Fotograf Franz Schepers rockt mit Eisenkarl in Haren

Von Tobias Böckermann | 07.10.2022, 07:12 Uhr

Wenn am 22. Oktober die Coverbands Dirty Deeds und Eisenkarl das Harener Müllerhaus rocken, hat Franz Schepers ein Heimspiel. Hauptberuflich fotografiert er Menschen, auch berühmte. Aber seine zweite Leidenschaft gilt Metallica, Slipknot und System of a Down.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche