Ein Artikel der Redaktion

Adventsaktion Kinder der Harener Georgschule backen für Straßenkinder

20.12.2015, 12:01 Uhr

Der Freitag ist in Haren Markttag, und traditionell an einem Freitag im Advent haben Kinder der Harener Georgschule auch in diesem Jahr selbstgebackene Weihnachtsplätzchen auf dem Neuen Markt in der Schifferstadt feilgeboten.

Zum Abschluss ihres Marktags trafen sich alle Kinder am späten Nachmittag mit den Marktbummlern. Dann stand ein gemeinsamen Weihnachtsliedersingen an.

Wie in den Jahren zuvor geht der Erlös dieser Aktion wieder an Straßenkinder in Brasilien , denn schon seit 23 Jahren backen die Mädchen und Jungen der Georgschule in Altharen die Plätzchen und schicken den Verkaufserlös nach Alagoinhas im Nordosten Brasiliens. Aufgestockt wird die Geldsumme durch den Erlös aus der „Waffelbäckerei“ ihrer Eltern.

Für die Schüler sind Backen und Verkaufen immer ganz besondere Erlebnisse, und so fanden innerhalb von wenigen Stunden hunderte Tüten mit Plätzchen ihre Käufer. Kein Wunder also, dass dann beim Adventständchen der Georgschulenkinder am späten Freitagnachmittag das lustige Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ besonders inbrünstig vorgetragen wurde.